Zum „petit déjeuner“ nach Frankreich: Leckeres Brioche

199
No ratings yet

Zum "petit déjeuner" nach Frankreich: Leckeres Brioche

Wir wohnen nahe der französischen Grenze, nur ein paar Kilometer trennen uns von feinsten Tartes, Macarons, Eclairs usw. Und doch dürfen wir gerade nicht einreisen. Zum „petit déjeuner“ wird gern süß gefrühstückt in Frankreich und um uns zumindest das Gefühl zu geben, machen wir uns eben selbst Brioche. Der Teig ist wunderbar vielfältig und wird auch bei Einheimischen in den verschiedensten Varianten verzehrt: als Laib, als Zopf, in Paris als „Brioche Parisienne“ in kleinen Formen gebacken und mit Kugel obenauf, im Elsass als Chinois – Hefeschnecken mit einer Vanillecreme gefüllt, zum Karneval (oder Mardi Gras) als Beignets mit Puderzucker und in Lyon wird er in einer Springform gebacken und enthält die dort typischen „Pralines roses“ (rote Zuckermandeln). Wir haben uns für die einfache Variante mit dem Zopf entschieden und einem Rezept der aus dem Fernsehen bekannten und super sympathischen Buchautorin Aurélie Bastian, der Teig ist wunderbar fluffig, weich, nicht trocken und einfach nur unwiderstehlich! Bon Appétit!
Portionen 2 Zöpfe
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 2 Stdn. 10 Min.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe oder 1 Packung Trockenhefe
  • 60 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 125 ml Sahne Zimmertemperatur
  • 150 ml Milch Zimmertemperatur
  • 1 Prise Salz

zusätzlich:

  • 1 Eigelb
  • 3 EL Milch
  • etwas Puderzucker und Milch

Anleitungen

  • in das Mehl Salz, Zucker und Ei geben
  • Hefe mit Sahne und Milch mischen und darin auflösen, danach die Mischung zum Mehl geben
  • Butter in kleinen Stücken hinzugeben und alles rühren, bis der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt
  • den Teig in einer Schüssel mit einem feuten Tuch abdecken und mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen
  • danach den Teig in gewünschte Form bringen, auf das Backblech geben und nochmal 30 Minuten gehen lassen
  • Backofen vorheizen bei 200 Grad Celsius Umluft, eine Schale oder ein Blech mit Wasser gefüllt (ca. 500 ml) auf den Ofenboden stellen
  • den Teig mit einer Mischung aus Eigelb und 3 EL Milch bepinseln und bei 180 Grad Celsius Umluft ca. 20 Min. backen
  • etwas Puderzucker mit Milch zu einer dickflüssigen Masse verrühren und auf den abgekühlten Brioche verteilen
Autor: Nany Grimm
Gericht: Sonstige
Land & Region: Frankreich
Keyword: Süßes
Kein Rezept verpassen?... jetzt anmelden Sehnsuchtbaecker.de | Newsletter!
Close
ServicePLUS Reisen GmbH © Copyright 2021. All rights reserved.