mini schwäbischer Käsekuchen

256
5 von 1 Bewertung

Mini schwäbischer Käsekuchen

Die Grenzen nach Deutschland sind für uns Schweizer sind momentan geschlossen. Je länger es dauert umso mehr vermisse ich typische deutsche Spezialitäten, dazu gehört auch Omas Käsekuchen.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.

Zutaten

  • nach Wunsch Mürbeteig für das Auslegen der Form. z.B. als fertiger Teig von Tante Fanny
  • 3 Eier getrennt
  • 375 g Quark
  • 60 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 65 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • Früchte nach Belieben z.b geforene Himbeeren oder Aprikosen.

Anleitungen

  • Muffinformen oder kleine Kuchenform mit Backpapier auslegen, nach Lust mit Mürbeteig auslegen
  • Eischnee schlagen und Kühlstellen.
  • Die restlichen Zutaten außer Früchte vermischen
  • unter den Eiweißschnee unterheben.
  • Früchte untermischen.
  • In die Form füllen.
  • Backzeit für Muffins ca. 40 Minuten bei einem Minikuchen ca. 60 Minunten. (Wenn Mürbeteig verwendet wird, Kuchen nach 20 Minunten mit dem Messer vom Rand lösen und nach Bedarf nach 40 Minuten Backzeit zudecken.)
  • Wer lieber einen großen Quarkkuchen mag, kann das Rezept verdoppeln, dann geht es gut für Springform von 32cm.
  • Backen bei 180 Grad Umluft.
Autor: Barbara Wohlfarth
Gericht: Mini Cake
Land & Region: Deutschland
Keyword: fast schon gesund, Süßes
Kein Rezept verpassen?... jetzt anmelden Sehnsuchtbaecker.de | Newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Close
ServicePLUS Reisen GmbH © Copyright 2021. All rights reserved.