„I love New York“ Mini Cheesecakes

366
No ratings yet

I love New York Mini Cheesecakes

Alle die bereits in New York waren kommen zurück und sind sich einig: I love NYC.
Ich habe es bisher nicht geschaft diese irre Stadt zu besuchen. Deshalb ergänze ich noch, nach dem Motto: "Ich war noch niemals in New York" und bringe hier meinen großen Wunsch doch irgendwann endlich mal nach New York zu reisen mit einem Cheesecake zum Ausdruck. Ist zwar kein echter New York Cheesecake! Ich liebe ihn aber, weil er Low Carb ist und ich davon auch mal ein Stückl mehr nehmen darf 😉
Sorry, ich habe die Zuckerfarbe etwas zu früh aufgetragen, die Cakes waren da noch recht warm ;-()
Portionen 8 Cupcakes
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 30 Min.

Zutaten

  • 250 g Quark 20% Fettgehalt
  • 50 g Frischkäse Doppelrahmstufe - ich habe alternativ Frischkäse mit Joghurt genommen
  • 100 g Sahne
  • 2 Eier
  • 40 g Speisestärke
  • ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
  • 50 g Birkenzucker
  • Außerdem
  • 10 Erdbeeren ich habe TK Himbeeren verwendet
  • 1 TL Zitronensaft

Anleitungen

  • Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen
  • Muffinformen-/blech mit Mulden oder ein anderes Min Cake Format bereitstellen
  • Alle Zutaten in einer Schüssel mit einem Schneebesen gründlich verrühren. Die Konsistenz sollte wie Pudding sein, auf keinen Fall flüssiger! Das gelingt am besten, wenn man mit einem Schneebesen statt Handquirl arbeitet.
  • Erdbeeren waschen und putzen bzw. bei TK Erbeeren / Himbeeren diese auftauen - ich habe meine Himberen kurz in der Mikrowelle aufgetaut. Dann ineinem hohen Rührbecher mit einem Stabmixer pürieren udn den Zitronensaft zugeben. Zwei Drittel des Pürees zur Käsemasse geben und vorsitig unterrühren. Am besten mit einer Gabel wellenförmig, wie beim Marmorkuchen arbeiten.
  • Die Masse dann in die Formen geben und das restliche Püree gerne fantasievol künstlerisch darauf verklecksen und auch mit "verwirbeln".
  • Die Küchlein im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 - 17 Minuten backen. Spätestens nach 15 Minuten auf jeden Fall die Konsistenz prüfen: Sobal die Küchlein auf Druck leihten Widerstand leisten, ist die passende Konsistenz erreicht. Sie sind so noch zart , aber auch saftig. Auf keinen Fall zu lange backen, sonst geht der schöne Schmelz verloren.
  • Die Kuchen aus dem Ofen nehmen und am besten noch warm servieren. Abgekühlt schmecken sie aber auch fantastisch. Wer mag gibt zum Verzehr noch einen Klecks Sahe drauf und etwas Püree noch dazu.
Autor: Volker Schmidt
Gericht: Mini Cake
Land & Region: Odenwald
Keyword: fast schon gesund, Süßes
Kein Rezept verpassen?... jetzt anmelden Sehnsuchtbaecker.de | Newsletter!
Close
ServicePLUS Reisen GmbH © Copyright 2021. All rights reserved.